Bewerbungstipps von Vexeo: Erfahrung ist nicht alles

Wortwolke "Bewerbung"Die digitale Bewerbung übers Internet wird immer beliebter. Viele Unternehmen haben, wie Vexeo, die Erfahrung gemacht, dass sich die Flut an Bewerbungen auf diesem Weg einfach besser bewältigen lässt als über den klassischen Postweg. Die Vorteile liegen auf der Hand: Kein oder ein nur geringer Papieraufwand, einfache Erfassung, Sicherung und Handhabung der Bewerbungsunterlagen. Die wenigsten Unternehmen setzen heutzutage noch auf die Bewerbung in Papierform. Doch was sollten Bewerber beachten, wenn sie sich online bewerben? Vexeo hat Euch die wichtigsten Facts zusammengetragen.

Digitale Bewerbung löst Postweg ab

Eine aktuelle Studie der Universitäten Bamberg und Frankfurt in Zusammenarbeit mit dem Karriere-Portal Monster.de, belegt, dass die 1.000 größten deutschsprachigen Unternehmen 76 Prozent ihrer Bewerbungen per Mail oder über Online-Formulare erhalten. Nur noch etwa 24 Prozent gehen in gedruckter Form ein. Wichtige formelle Qualitätsmerkmale der klassischen Bewerbung – wie etwa die Papier- und Druckqualität – fallen in der digitalen Version teilweise weg. Im Gegenzug eröffnen sich jedoch neue Herausforderungen.

Womit hebe ich mich ab? – Vexeo teilt Erfahrung mit Bewerbern

Zunächst solltet Ihr Euch genau überlegen, welche Eurer Qualifikationen besonders gut zur ausgeschriebenen Stelle passen und Euch von potenziellen Mitbewerbern abheben. Habt Ihr alles Relevante neben Eurem schulischen Werdegang bzw. Studium oder Ausbildung aufgeführt? Ein zusätzlicher Nebenjob – beispielsweise als Zeitungs-Austräger oder Kellnerin – zeugt davon, dass Ihr über das alltägliche Pensum hinaus motiviert seid und über ein gutes Zeitmanagement verfügt. Nähere Infos zum Aufbau eines Lebenslaufs erhaltet Ihr hier.

Vexeo empfiehlt: ein guter erster Eindruck mit dem richtigen Bild

Euer Bewerbungs-Foto sollte nicht zu veraltet sein und einen sympathischen Eindruck machen. Abgesehen von Euren schriftlichen Angaben haben Personaler in der Regel noch keinen persönlichen Eindruck von Euch. Die Wirkung Eures Fotos solltet Ihr daher nicht unterschätzen. Schwarz-weiß-Bilder drücken zwar eine gewisse Seriosität aus, farbige Bilder wirken auf der anderen Seite etwas freundlicher. Wenn Ihr Euch unsicher sein solltet, empfiehlt es sich, die Wahl von der Position abhängig machen, auf die Ihr euch bewerbt. Vergesst zudem in keinem Fall Eure Unterschrift. Scannt dazu am besten Eure Unterschrift und fügt sie an entsprechender Stelle im Dokument ein.

Zwei Seiten der Bewerbungs-Medaille

Eure Qualifikationen sind natürlich nur eine Seite der Bewerbungs-Medaille. Inhalt, Aufbau und äußere Form Eurer Bewerbung sind essentiell, ebenso solltet Ihr aber auch einige technische Formalitäten beachten. Weil diese nach Vexeo-Erfahrung häufig zu kurz kommen, haben wir die wichtigsten äußeren Merkmale eines gelungenen Bewerbungsschreibens hier noch mal für Euch zusammengefasst:

Üblich ist es, die Bewerbungsunterlagen als PDF-Dokument im Anhang in einem Dokument zusammengefasst zu verschicken. In Eurem E-Mail-Anschreiben – dass das klassische Bewerbungsanschreiben in keinem Fall ersetzt! – solltet Ihr Euch und Euer Anliegen in knappen Worten vorstellen. Nehmt dabei in jedem Fall Bezug auf die Position, für die Ihr euch bewerbt oder weist kurz darauf hin, dass Ihr Euch initiativ bewerben möchtet. Die genannten Punkte sollten sich auch im Dateinamen des PDF-Dokuments und im E-Mail-Betreff wiederfinden.

Die Erfahrung zeigt: Übersicht schaffen, zahlt sich aus

Einige Unternehmen geben in der Stellenbeschreibung bereits vor, welche Maximalgröße der E-Mail-Anhang nicht überschreiten sollte. Schaut daher am besten als erstes nach, ob Ihr entsprechende Vorgaben findet. In der Regel liegt der Richtwert bei maximal 2 oder 3 MB. Wenn Ihr beispielsweise Zeugnisse oder Zertifikate mit hoher Auflösung einscannt, kann es schnell passieren, dass Eure Dateigröße das zulässige Maß überschreitet. Achtet also von vornherein darauf, welche Unterlagen Ihr unbedingt mitschicken müsst. An folgenden Punkten könnte Ihr Euch eine erst Orientierung verschaffen:

  • Deckblatt
  • Anschreiben
  • Foto
  • Lebenslauf
  • Zeugnisse und Zertifikate
  • Ggf. Arbeitsproben

Ansonsten kann es passieren, dass Eure E-Mail erst gar nicht im Postfach des jeweiligen Ansprechpartners landet. Bei Personal-Managern könnte dies darüber hinaus den Eindruck erwecken, Ihr hättet die Bewerbungs-Anforderungen nicht aufmerksam gelesen. Solltet Ihr keinerlei Angaben dazu finden, wem Ihr Eure Unterlagen zusenden könnt, obwohl eine Online-Bewerbung möglich oder erwünscht ist, erkundigt Euch telefonisch nach einem Ansprechpartner.

Vexeo rät: Immer auf dem Laufenden halten

Die Anforderungen an Bewerbungsschreiben – ob postalisch oder online – verändern sich gelegentlich im Laufe der Jahre und sind teils auch unternehmensspezifisch. Auf unserem Blog erfahrt Ihr zum Beispiel, was ein Mitarbeiter bei Google an Qualifikationen mitbringen sollte. Vexeo rät deshalb grundsätzlich dazu, sich immer über die aktuellen Standards in Sachen Online-Bewerbung, z. B. auf seriösen Karriereseiten wie Staufenbiel. Oder aber Ihr holt Euch Rat bei Experten wie zum Beispiel einem Business-Coach. Damit solltet Ihr auf der sicheren Seite sein.

Wir hoffen, unsere Tipps zum Thema „Online richtig bewerben“ haben Euch gefallen. Wir würden uns freuen, wenn Ihr mit Vexeo Eure Erfahrung und Erlebnisse in Sachen Bewerbung teilt. Hinterlasst uns gerne Euer Feedback.

Vexeo

Autor: Vexeo

Profitieren Sie von dem Know-how der Vexeo-Mitarbeiter im Bereich Homepageoptimierung: Ihre Webpräsenz wird für ein erfolgreiches Online-Marketing von den fachkundigen Vexeo SEO-Profis nachhaltig verbessert. Vexeo ist der optimale Ansprechpartner für erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung. Auf Basis einer ausführlichen Analyse optimiert Vexeo Ihren Internetauftritt um die Auffindbarkeit Ihres Unternehmens in den Suchmaschinen zu verbessern. Unser Leistungsangebot ist dabei so individuell wie unsere Kunden. Vexeo bietet auf Ihre Webseite abgestimmte Online-Marketing Lösungen - von der Suchmanschinenoptimierung über Public Relations bis hin zur ganzheitlichen Online-Marketing Betreuung.

Kommentare sind deaktiviert.